Türchen Nr. 4


Habt ihr eigentlich schon Weihnachtsplätzchen gebacken?

Beim Schweden habe ich ganz bezaubernde Ausstechformen gesehen. Warum nicht mal was Anderes außer Sterne, Tannenbäume und Herzen.


Heute möchte ich euch mein Lieblingsbutterplätzchenrezpt verraten. Vielleicht habt ihr ja Lust es einfach mal auszuprobieren:

Dazu braucht ihr:

300 g Mehl, 100 g Butter, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 150 g Butter, etwas abgeriebene Schale von 1/2 Bio Orange und  1 Ei

Das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben. Zucker, Vanillezucker und Backpulver daraufgeben. Die Butter in Stückchen schneiden und dazugeben. In die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineingeben.
Alle Zutaten zu einen Knetteig verarbeiten und 1 Stunde kalt stellen.
Den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und bei 10 - 15 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze im Ofen backen.
Nach belieben Puderzucker mit frisch gepressten Orangensaft verrühren und die Plätzchen damit bestreichen. Mit Streusel schmücken.














Wenn ihr statt Orange Zimt oder Kakao dem Teig zugebt, habt ihr ganz einfach eine neue Plätzchensorte.

Gute Backergebnisse!

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, daß du dir die Zeit genommen hast, einen Kommentar zu hinterlassen.