Türchen Nr. 11

Heute feiern wir den 3. Advent. 

So ein Adventssonntag eignet sich prima als Bastelnachmittag.

Bei meinem letzten Besuch im Scraptec habe ich diese niedliche Drahtbastelei gesehen.
Die wollte ich euch einfach nicht vorenthalten, denn sie eignet sich prima für den Adventskalender.

Gaby erklärte mir, daß man einfach Nadeln oder Nägel in Sternform auf z. B. eine Korkplatte steckt. Dann kann man ganz einfach den Draht um die Nägel wickeln.
Natürlich habe ich mir auch einen mitgenommen und ein Herz gebogen.


Dazu braucht ihr lediglich eine Plätzchenausstechform. Um diese biegt ihr den Draht 
(ca. 3-4 x) und umwickelt ihn.
Druckt euch ein nette Wort oder einen kleinen Spruch auf einen Fotokarton und zeichnet die Keksausstecherform nach.
Dann müsst ihr nur noch das Herz ausschneiden und mit einem Bändchen an den Draht binden.

So sind ganz schnell niedliche Anhänger oder Tischnamenskärtchen gemacht.

Eure



1 Kommentar:

  1. Liebe Manuela
    Wieder so eine tolle Idee. Schlicht aber wirkungsvoll! Werde ich gleich morgen im Kindergarten mit den Kindern ausprobieren. Herzlichen Dank!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen

Schön, daß du dir die Zeit genommen hast, einen Kommentar zu hinterlassen.